NIEDRIGENERGIE HAUSTÜREN / HAUSTÜREN FÜR NIEDRIGENERGIEHÄUSER

Niedrigenergiehaus

Haustüren für Niedrigenergiehäuser, in Holz oder Holz/Aluminium, erreichen durch den Einsatz von hochwärmegedämmten Bauteilen einen U-Wert bis 1,0 W(m2K). Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum gesamten Baukonzept der Niedrigenergiehäuser. Das Ultrahaus-Türblatt, erhältlich mit oder ohne Glasausschnitte, erreicht mit seiner 85mm Bautiefe einen Ud- Wert von 0,77 W/m2K. Verantwortlich hierfür ist der innenliegende Dämmkern, welcher in einem umlaufenden keilverzinkten Massivholzrahmen eingearbeitet ist. Abgedeckt durch Dampfsperren und Holzplatten, geeignet für alle Beschichtungen, ist eine Vielzahl von Modellvarianten möglich.
 Modellübersicht


H 101
Haustüren HA 125E
Haustüren HA 108

TECHNISCHE HINWEISE

Passivhaustüren
  • Türblatt aus mehrschichtiger Platte, verstärkt mit Massivholz Rahmen und integrierten Stabilisatoren gegen Verzug
  • Hervorragende Wärmedämmung UD(Modellabhängig, Fichte) bis 1,0 W/m2K
  • ISO-Wärmeschutzglas, Ug=0,7 W/m2K
  • Serienmässige 3-fach Dichtung, zusätzliche Absenkdichtung unten
  • Serienmässige 3-fach Verriegelung und stärke 3D-verstellbare Bänder
  • Holzart Fichte, Lärche, Eiche
  • Türblattstärke / Stockstärke 85mm
Nachweiss Niedrigenergie-Haustür
ce logo

CE - Kennzeichnung